Veranstaltung: "Mein Beruf, meine Zukunft. Mit Ausbildung zum Erfolg!" in Bergneustadt

Seit einiger Zeit macht uns der Oberbergischer Kreis anhand von diversen Statistiken darauf aufmerksam, dass wir u. a. aufgrund der rückgängigen Geburten- und Einwanderungsrate insbesondere in unserer Region einem massiven Fachkräftemangel innerhalb der nächsten Jahre ausgesetzt sein werden. Demnach werden Verwaltung und Wirtschaft von jeder einzelnen potentiellen Arbeitskraft in unserer Umgebung abhängig sein, um die vorhandenen Arbeitsplätze sichern und stets wettbewerbsfähig bleiben zu können. Damit diesem Negativtrend entgegen gewirkt werden kann, fühlen wir uns als Teil unserer Gesellschaft dazu verpflichtet, jegliches Fachkräftepotential insbesondere unter den Menschen mit Migrationshintergrund aufzugreifen und dafür zu sorgen, dass diese die richtigen beruflichen Entscheidungen, Wege und Chancen ergreifen, um den zukünftigen Anforderungen des Arbeitsmarktes gerecht zu werden.

Aus diesem Grund haben wir uns erneut beschlossen, die Informationskampagne "Mein Beruf, meine Zukunft. Mit Ausbildung zum Erfolg!", welche wir letztes Jahr in Gummersbach durchgeführt haben, dieses Mal in Bergneustadt durchzuführen. Am Dienstag, den 9. Juni 2015 haben wir gemeinsam mit unseren lokalen Partnern "Afrika Union Gummersbach e.V.", "Türkischer Elternverein Gummersbach & Umgebung e.V." sowie der freundlichen Unterstützung der Stadt Bergneustadt diese Organisation mit Erfolg gemeistert. Die Veranstaltung fand im Rahmen der gleichnamigen landesweiten Informationskampagne statt. Sie wurde vom Projekt Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte NRW angeboten und informierte über Ausbildungswege insbesondere im dualen Ausbildungssystem und Ausbildungsmöglichkeiten in der Region.


Insgesamt nahmen mehr als 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Veranstaltung teil, die sich am Nachmittag um 18:00 Uhr trotz sonnigem Wetter die Zeit genommen hatten. Darunter befanden sich insbesondere viele bedeutsame Personen aus der umliegenden Verwaltung, Wirtschaft und Politik, über deren Anwesenheit wir unser erneutes Dankeschön aussprechen möchten.



Für eine gelungene Moderation sorgten Bünyamin Yilmaz und Neema Akou seitens der Anbieter.

Im Krawinkel Saal an der Kölner Straße begrüßten Wilfried Holberg, Bürgermeister der Stadt Bergneustadt, Jochen Hagt, Kreisdirektor des Oberbergischen Kreises und Dr. Roland Adelmann, Mitglied Landtag NRW die interessierten Eltern und Jugendli-chen. Zudem hielt Oğuz Tuncay, Konsularattaché, Abteilung für Arbeit und Soziale Sicherheit, Generalkonsulat der Republik Türkei zu Köln, ein weiteres Grußwort. Im Anschluss daran gaben Elcin Ekinci und Yasemin Yildiz von der Handwerkskammer und der Industrie- und Handelskammer zu Köln einen Einblick in das duale Ausbildungssystem und über Ausbildungswege für Jugendliche in der Region. Martina Neukirch von der Agentur für Arbeit Gummersbach und Enesa Mahmutbegovic vom Jobcenter Oberberg präsentierten die Angebote der Agentur für Arbeit und des JobCenters zum Thema der beruflichen Orientierung.



Auszubildende aus unterschiedlichen Berufen traten auf die Bühne, stellten ihren Weg in den Beruf vor und berichteten über ihre Erfahrungen. In einem weiteren Beitrag präsentierten Claudia Fuchs und Thomas Langenbach die Angebote der Kommunalen Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf „Kein Abschluss ohne Anschluss“. Anschließend berichteten die beteiligten Bildungs- und Beratungseinrichtungen sowie Unternehmen über ihre Angebote bzw. Ausbildungsmöglichkeiten. Die Gelegenheit zu persönlichen Beratungsgesprächen an den Infoständen und bei einem Imbiss nutzten viele der Anwesenden, um ihre Fragen bezüglich ihrer beruflichen Zukunft zu klären.



An der Veranstaltung waren folgende Akteure, Einrichtungen und Ausbildungsbetriebe aktiv beteiligt:

Wilfried Holberg, Bürgermeister der Stadt Bergneustadt
#  Jochen Hagt, Kreisdirektor des Oberbergischen Kreises
#  Dr. Roland Adelmann, Mitglied Landtag NRW
#  Oğuz Tuncay , Konsularattaché Abteilung für Arbeit und Soziale Sicherheit, Ge-neralkonsulat der Republik Türkei zu Köln

#  Handwerkskammer zu Köln, Starthelfende Ausbildungsmanagement

#  Industrie- und Handelskammer zu Köln, Starthelfende Ausbildungsmanagement

#  Agentur für Arbeit Gummersbach

#  Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf „Kein Abschluss ohne Anschluss“

#  Kommunales Integrationszentrum Oberbergischer Kreis

#  BQN Region Köln

#  Polizei NRW, Oberbergischer Kreis

#  Caritasverband für den Oberbergischen Kreis e.V. - Fachdienst für Integration und Migration

#  Jobcenter Oberberg

#  Bühler GmbH

#  Metalsa Automotive GmbH

#  PROVINZIAL

#  Volksbank Oberberg eG

#  Akademie Gesundheitswirtschaft und Senioren, AGewiS Oberbergischer Kreis

#  Förderkreis für Kinder, Kunst und Kultur in Bergneustadt e.V.






Bei der Informationskampagne „Mein Beruf, meine Zukunft. Mit Ausbildung zum Erfolg!“ arbeiten das Projekt Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte NRW, das Elternnetzwerk NRW und die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk zusammen. Diese Informationskampagne wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und den Europäischen Sozialfonds.



Wir bedanken uns bei allen Gästen und Veranstaltungsteilnehmern, die es dazu gebracht haben, dass diese Organisation so erfolgreich verlaufen konnte und uns jede Menge gutes Feedback einräumen ließen.





Das Copyright der veröffentlichten Bilder liegt bei dem Hauptveranstalter (Land NRW - Projekt "Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte"; VINH TRANN) und darf ohne vorheriger Absprache nicht dupliziert oder veröffentlicht werden.



Um alle restlichen Bilder der Veranstaltung sehen zu können, klicken Sie auf folgenden Link (Facebook-Verlinkung):

>>> FOTOS: MEIN BERUF, MEINE ZUKUNFT. MIT AUSBILDUNG ZUM ERFOLG! <<<